DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die Euro Broadband Infrastructure Sarl verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre bei der Nutzung dieser Webseite zu schützen. Die folgenden Informationen erläutern, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit wir Ihren Bedürfnissen als Unternehmen am besten gerecht werden und gleichzeitig Ihre Rechte als Einzelperson schützen können.

1. Zweck dieser Erklärung

Diese Datenschutzerklärung (“Erklärung”) beschreibt, wie die Euro Broadband Infrastructure Sarl, mit Sitz in Nyon, Business Park Route de Crassier 7 1262 Eysins, Schweiz (“EBI“), in ihrer Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher (“Datenverantwortlicher“) Ihre personenbezogenen Daten sammelt, verwendet, verarbeitet und überträgt, wie nachfolgend im Einzelnen beschrieben.

Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die der Datenverantwortliche gesammelt oder anderweitig erhalten hat. Der Datenverantwortliche verarbeitet alle Personenbezogenen Daten nach Treu und Glauben, rechtmäßig und in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen.

2. Personenbezogene Daten, die der Datenverantwortliche sammelt

Der Datenverantwortliche kann Ihre Personenbezogenen Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vor- und Nachnamen und Kontaktdaten (wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse), erfassen, falls Sie für Informationen über seine Produkte und Dienstleistungen kontaktiert werden möchten, und in jedem Fall für die Zwecke der Datenverarbeitung gemäß Artikel 3 unten. Die Bereitstellung Ihrer Personenbezogenen Daten ist daher freiwillig, aber im Falle einer Ablehnung Ihrerseits ist es nicht möglich, auf Ihre Informationsanfragen zu antworten.

3. Verwendung Personenbezogener Daten

Der Datenverantwortliche wird Ihre Personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage nach Informationen über die Dienstleistungen und Produkte von EBI verarbeiten (die geltende gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung ist daher die Notwendigkeit, vor Abschluss eines Vertrages Maßnahmen auf Antrag einer betroffenen Person zu ergreifen). Zu diesem Zweck und für den Fall, dass es notwendig ist, Ihre Informationsanfragen zu beantworten, können Ihre Daten an die Vertriebspartner von EBI übermittelt werden, die als unabhängige Datenverantwortliche fungieren.

Ihre Personenbezogenen Daten können auch unseren Dienstleistern mitgeteilt werden, die als Datenverarbeiter in Übereinstimmung mit den Datenverarbeitungsvereinbarungen handeln, die gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften abgeschlossen wurden.

4. Datensicherheit und Datenverarbeitungsbedingungen

Der Datenverantwortliche ist bestrebt, alle physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die erforderlich sind, um Personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung oder versehentlichem Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung, Verwendung oder Zugriff unter Einhaltung aller geltenden Gesetze zu schützen. Personenbezogene Daten werden elektronisch und auch manuell nach Methoden und Verfahren verarbeitet, die mit den oben genannten Verarbeitungszwecken übereinstimmen.

5. Aufbewahrung von Daten

Der Datenverantwortliche wird Ihre Personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Zwecke, für die die Personenbezogenen Daten gesammelt wurden, erforderlich ist oder wie es das Gesetz verlangt, und, sofern Sie keine Produkte und Dienstleistungen von EBI erwerben, werden Ihre Personenbezogenen Daten innerhalb von 6 Monaten nach unserer letzten Interaktion gelöscht.

6. Zugang zu Personenbezogenen Daten und andere Datenschutzrechte

Das Datenschutzgesetz gewährt Ihnen verschiedene Rechte bezüglich Ihrer Personenbezogenen Daten. Der Datenverantwortliche verpflichtet sich, Ihre Personenbezogenen Daten zu schützen und die geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten.

Rechte Was bedeutet das?
1. Recht auf Information Der Nutzer/die Betroffene Person hat das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie und warum seine/ihre Daten verarbeitet werden und welche Rechte er/sie hat. Aus diesem Grund werden die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zur Verfügung gestellt.
2. Recht auf Zugang Der Benutzer/die Betroffene Person hat das Recht auf Zugang zu seinen/ihren Personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, und zu anderen Informationen (ähnlich denen, die in der vorliegenden Datenschutzerklärung angegeben sind). Damit soll sichergestellt werden, dass der Nutzer/die Betroffene Person weiß und überprüfen kann, ob seine/ihre eigenen Personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz verwendet werden.
3. Recht auf Berichtigung Der Benutzer/die Betroffene Person hat das Recht, Änderungen seiner/ihrer Personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese ungenau oder unvollständig sind.
4. Recht auf Löschung Dieses auch als „Recht, vergessen zu werden“ bekannte Recht gibt dem Nutzer/der betroffenen Person die Möglichkeit, die Löschung seiner/ihrer Daten zu verlangen, wenn es keinen Grund mehr gibt, sie zu verwenden. Es ist zu beachten, dass es sich hierbei nicht um ein allgemeines Recht auf Löschung handelt, da es Ausnahmen gibt.
5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Der Nutzer/die Betroffene Person hat das Recht, die weitere Nutzung der Informationen zu „stoppen“ oder einzuschränken. Wenn die Datenverarbeitung eingeschränkt ist, kann das Unternehmen die Informationen behalten und speichern, aber nicht weiterhin verwenden. Das Unternehmen führt eine Liste der Personen, die die Einschränkung beantragt haben, um sicherzustellen, dass die Einschränkung für die Zukunft erfüllt wird.
6. Recht auf Datenübertragbarkeit Der Benutzer/die Betroffene Person hat das Recht, die Rückgabe seiner /ihrer Personenbezogenen Daten zu verlangen und diese Daten für seine/ihre eigenen Zwecke über einen anderen Dienst wiederzuverwenden. Entscheidet sich der Nutzer/die Betroffene Person beispielsweise, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, so erlaubt dieses Recht, Personenbezogene Daten auf einfache und sichere Weise von einem IT-Umfeld in ein anderes zu verschieben, zu kopieren oder zu übertragen, ohne dass deren Nutzbarkeit beeinträchtigt wird.
7. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Der Nutzer/die Betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung seiner/ihrer Personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke (nach vorheriger Zustimmung) zu widersprechen, ebenso der Verarbeitung, die zum Schutz der berechtigten Interessen des Unternehmens erfolgt.
8. Recht /Möglichkeit auf Einreichung einer Beschwerde Der Benutzer/die Betroffene Person hat das Recht, bei der nationalen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über die Art und Weise einzureichen, wie das Unternehmen Personenbezogene Daten verarbeitet oder behandelt.
9. Recht auf Widerruf der Zustimmung Falls der Nutzer/die Betroffene Person seine/ihre Zustimmung zu irgendeiner Tätigkeit in Bezug auf seine/ihre Personenbezogenen Daten gegeben hat, hat er/sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen (wobei dieser Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung vor dem Widerruf nicht berührt). Dies schließt das Recht ein, die Zustimmung zur Verwendung Personenbezogener Daten für Zwecke des Direktmarketings zu widerrufen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder wenn Sie Ihre Datenschutzrechte durchsetzen möchten, wenden Sie sich bitte an den Datenverantwortlichen unter der folgenden E-Mail-Adresse: ebs.privacy@eurobroadband.net

7. Cookie-Richtlinie

Unsere Webseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die wir auf Ihrem Computer installieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Diese Cookies gestatten es uns, Sie von anderen Benutzern unserer Webseite zu unterscheiden, was uns hilft, Ihnen zu ermöglichen, gute Erfahrungen beim Surfen auf unserer Webseite zu machen und unsere Webseite zu verbessern. Die von uns verwendeten Cookies sind technische und Profilierungs-Cookies. Sie ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher zu erkennen und zu zählen und zu sehen, wie sich die Besucher während der Nutzung auf der Website bewegen. Dies hilft uns, die Funktionsweise unserer Webseite zu verbessern, indem wir zum Beispiel sicherstellen, dass die Benutzer leicht finden, was sie suchen. Lesen Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie man sie erkennen kann. Wenn Sie herausfinden möchten, wie man Webseiten blockieren kann, die Cookies dazu verwenden, um zu speichern, welche Seiten Sie besuchen, klicken Sie unten auf den Link der jeweiligen Seite des Browsers, auf der Sie Ihre Cookies und Website-Daten verwalten können:

INTERNET EXPLORER: http://windows.microsoft.com/en-GB/internet-explorer/use-tracking-protection#ie=ie-11

CHROME: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en-GB

SAFARI:https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_USocale=en_US

FIREFOX: https://www.mozilla.org/en-US/firefox/dnt/

Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern, wird Ihre Surf-Erfahrung auf unserer Webseite nicht nachverfolgt.

8. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Seite wurde im März 2020 aktualisiert. Bitte überprüfen Sie diese Seite regelmäßig, um sicher zu sein, dass Sie die neueste Version unserer Datenschutzrichtlinie haben.